LAY2 Reaktivierung Landingpage Header

25 Jahre Streckenreaktivierung Kirchheimbolanden - Alzey

Die Donnersbergbahn blickt auf eine lange, erfolgreiche Geschichte zurück.

Als am 29. Mai 1999 wieder der erste regionale Personennahverkehr über die Strecke zwischen Kirchheimbolanden und Alzey fuhr, waren 48 Jahre vergangen. Die RP Eisenbahn GmbH erwarb den 1951 von der Deutschen Bahn stillgelegten Streckenabschnitt und richtete zunächst einen Betrieb auf Probe für drei Jahre ein. Bereits nach kurzer Zeit wurde deutlich, dass die Reaktivierung richtig und wichtig war. Die Strecke stieß bereits nach einem halben Jahr auf große Akzeptanz und wurde innerhalb kurzer Zeit zur unverzichtbaren Nahverkehrsachse für die Menschen der Umgebung.

Im Dezember 2014 übernahm dann vlexx die Leistungen der sogenannten Donnersbergbahn. Mit den Unterwegshalten Freimersheim, Wahlheim und Alzey West bietet sich den umliegenden Gemeinden eine umweltfreundliche und bequeme Alternative zum Auto. Umstiegsfrei können Reisende auf den Linien RE13 und RB31 Mainz erreichen und zu Pendlerzeiten sogar bis nach Frankfurt am Main fahren. Gemeinsam tragen die Fahrgäste und vlexx so zur Reduzierung vom Individualverkehr und Emissionen bei. Auch die regionale Wirtschaft und der Tourismus profitieren von der revitalisierten Infrastruktur.

Jubiläumsfeier mit vlexx

Am 14. Juni 2024, nach einer erfolgreichen Geschichte des öffentlichen Personennahverkehrs, wurde das 25. Jubiläum der reaktivierten Donnersbergbahn gefeiert. In einem festlichen Akt fuhr ein speziell für den Anlass hergerichtetes Fahrzeug in den Bahnhof Kirchheimbolanden ein. Motive aus der Region, wie der Adlerbogen auf dem Donnersberg, das Brückenviadukt in Marnheim oder der Alzeyer Rossmarktbrunnen, laden dazu ein, die Region zu entdecken, zu erleben und zu genießen. Nachdem die Geschichte der wiederbelebten Strecke sowie deren Bedeutung für die Region vorgetragen wurden, weihten Dr. Fritz Brechtel, Verbandsvorsteher des Zweckverbands Öffentlicher Personennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd, und Frank Höhler, Geschäftsführer der vlexx GmbH, das Jubiläumsfahrzeug zum Abschluss der Veranstaltung in einem feierlichen Akt ein.

Zur Pressemitteilung

Gewinnspiel: Sonderfahrt zum Weinfest

Feiern Sie mit uns die Reaktivierung der Strecke und entdecken Sie eine der schönsten Regionen Deutschlands. Genießen Sie das berühmte Weinfest in Boppard und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre verzaubern.

Programm:

Zuerst durchqueren wir die reizvolle Region Donnersberg, dann fahren wir am majestätischen Rhein entlang, vorbei an beeindruckenden Burgen wie Burg Klopp, Burg Stahleck und Burg Rheinfels. Die Strecke führt auch durch einige der bekanntesten Weinberge Deutschlands, die wunderschöne Panoramen bieten.

Auf der Hinfahrt erhalten Sie von einem regionalen Touristenführer interessante Einblicke und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. In Boppard angekommen, besuchen Sie das stimmungsvolle Weinfest und genießen regionale Weine und Speisen bei Live-Musik und bester Unterhaltung.

Fahrtdetails:

  • Datum: Sonntag, 29. September
  • Start: 10:00 Uhr*
  • Rückfahrt: 16 Uhr*
  • Einstieg: Kirchheimbolanden, Freimersheim, Wahlheim, Alzey-West, Alzey
  • Fahrziel: Boppard (Weinfest) ca. 12 Uhr*
  • Direkte Durchfahrt ab Alzey bis Boppard, ohne Zwischenhalte

*Die genauen Fahrzeiten werden noch bekanntgegeben. Wir informieren Sie zeitnah über Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

So machen Sie mit:

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ganz einfach! Beantworten Sie einfach die Gewinnspielfrage und geben Sie an, wo Sie zusteigen möchten. Teilen Sie uns außerdem mit, mit wie vielen Personen Sie anreisen möchten.

Viel Glück und bis bald im Sonderzug nach Boppard!

vlexx und der ZÖPNV Süd freuen sich auf eine unvergessliche Fahrt mit Ihnen! Sollten Sie Fragen zur Sonderfahrt haben, wenden Sie sich gerne an freizeit@vlexx.de







Bitte beachten Sie folgende wichtige Hinweise für unsere Sonderfahrt zum Weinfest in Boppard:

Im Gewinnspiel sind ausschließlich die Sonderfahrten zu den angegebenen Hin- und Rückfahrzeiten enthalten. Sollten Sie eine Rückfahrt zu einer anderen Zeit wünschen, müssen Sie diese mit regulären Zügen selbst organisieren und bezahlen. Die Fahrzeiten des Sonderzugs sind festgelegt, und der Zug kann leider nicht auf verspätete Gäste warten. Wir bitten Sie, Ihre Anreise entsprechend zu planen, damit wir gemeinsam pünktlich starten können.

Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass der Sonderzug leider nicht barrierefrei ist. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten und technischen Einschränkungen kann die Barrierefreiheit auf dieser Fahrt bedauerlicherweise nicht gewährleistet werden. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und hoffen auf Ihr Verständnis.

Vom Bahnhof bis zum Weinfest beträgt der Fußweg lediglich 10 Minuten.

Teilnahmefrist: 31. August | Die Gewinner:innen werden nach Beendigung des Gewinnspiels via Mail kontaktiert.

Zu den Teilnahmebedingungen


Ausflugsziele entlang der Strecke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Tauchen Sie ein in unsere Auswahl an Wein-Ausflugszielen und -Events. Von idyllischen Wein-Wanderungen bis hin zu exklusiven Verkostungen - hier finden Sie alles, was das Weinliebhaber-Herz begehrt.

Entdecken Sie hier eine vielfältige Auswahl an Events entlang des vlexx Streckennetzes. Von malerischen Weinfesten über mitreißende Festivals bis hin zu faszinierenden Zoonächten – bei uns finden Sie ein breites Spektrum an Veranstaltungen für jeden Geschmack und jedes Alter. 

Entdecken Sie mit vlexx und unseren attraktiven Freizeit-Ticketangeboten die schönsten Ecken von Rheinland-Pfalz, Hessen, dem Saarland und dem Elsass. Mit flexiblen Fahrplänen und günstigen Tickets sind Sie immer optimal unterwegs.